Halb-Halb-Brot

No Comments

Das 820er Dinkelmehl bekommt man nicht so oft. Jedes Mal, wenn ich aber eines ergattere, dann freue ich mich richtig und nehme gleich mehr mit. Es ist sehr locker und hat doch etwas mehr Gehalt. So gibt es hier ein nicht zu helles Brot mit viel Geschmack. Dieses Brot gelingt leicht und hält sich auch ein paar Tage. Es lässt sich gut rösten und schmeckt auch noch getoastet zu einem Salat.

Read More

Schnelles Roggenbrödli

No Comments

Wer keinen selbst angesetzten Sauerteig hat, der kann auch gut und schnell auf einen gekauften zurückgreifen. Die Qualität ist gut und so kommen auch keine Fremdkeime an den Sauerteig. Wenn ich in den Urlaub fahre, dann wird mein Sauerteig im Kühlschrank mit so viel Roggenmehl vermischt, bis er ganz trocken wird. So hält er sich viel länger im Kühlschrank. Nach dem Urlaub mische ich Wasser hinzu und lasse ihn wieder für 1 bis 2 Tage bei Zimmertemperatur stehen. Dann ist er wieder aus seinem Urlaubsschlaf erwacht und es gibt gleich ein leckeres Sauerteigbrot.

Read More

Süßes Dreierlei – Teil 1

No Comments

Das hat es bei uns zum Muttertag gegeben: „Süßes Dreierlei“ mit ganz besonderen Zutaten. Welche? Schaut alle Drei Rezepte an!

Die Melasse ist ein dunkelbrauner, zähflüssiger Sirup, der bei der Zuckerherstellung als wertvolles Nebenprodukt anfällt. Diese enthält sekundäre Pflanzenstoffe, denen antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen zugeschrieben werden.

Sie ist besonders reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und kann körperliche Mangelerscheinungen ausgleichen. Eine regelmäßige Zufuhr von Melasse in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung kann daher die Normalfunktion des Organismus unterstützen und Genesungsprozesse beschleunigen.

Sie hat einen besonderen Eigengeschmack, der diese Brownies für uns zu einem besonderen Highlight macht.

Read More

Glückskekse fürs Neue Jahr

No Comments

Ihr braucht noch ein kleines Mitbringsel? So kann das Neue Jahr kommen.

Über die Firma buXtrade habe ich eine Probepackung bekommen.

Xylitol (auch Xylit genannt) ist für uns nun eine wahre Alternative zu Zucker geworden. Der Geschmack und die Verarbeitung ähneln dem des normalen Haushaltszuckers sehr. Die Backkraft  und die Süßkraft bei kalten Speisen (Müsli, Obstsalat etc.) gleichen dem des Zuckers und kann deshalb zu gleichen Teilen verwendet werden. Die Zahnfreundlichkeit und die Möglichkeit Kalorien einzusparen hat uns überzeugt. Die Firma buXtrade bietet ein sehr verarbeitungsfreundliches Produkt an. Können wir nur empfehlen.

Ihr wollt auch ein Rezept dazu? Dann schaut doch mal weiter …

Read More