Vanillepuderzucker

No Comments



Oftmals wird das Vanillemark für Speisen verwendet, allerdings ist mir das zu schade. Als Hauptaromaträger gilt die Schote/Kapselhülle selbst. Die darin enthaltenen Aromastoffe können durch Aufkochen in Milch, Sahne oder anderen Flüssigkeiten gewonnen und so z. B. für die Zubereitung einer Vanillesauche genützt werden. Die abgewaschene und getrocknete Frucht kann mehrfach verwendet werden. Was schon mal den Geldbeutel schont.

Zum Aromatisieren von Zucker genügt es, diesen zusammen mit einer Vanillestange für einige Wochen in einem luftdicht verschlossenen Glas aufzubewahren. Das Glas sollte zur Durchmischung von Zeit zu Zeit geschüttelt werden. So kannst Du Vanillezucker bekommen und anschließend die Schote für die Flüssigkeiten verwenden. Ich liebe jedoch den gesamten Geschmack und auch die dunklen Samen. Deshalb verwende ich stets alles zusammen.


Read More

Selfmade-Pizza vom Grill

No Comments

Wir backen die Pizza gerne auf dem Pizzastein. Jedoch muss dieser ca. 30 Minuten vorgeheizt werden. Bitte das bei der Zubereitung bedenken. Zwischen den einzelnen Pizzen sollte er ebenfalls nochmals nachgeheizt werden. So teilen wir uns immer eine Pizza und dann geht es zur nächsten. Macht uns richtig Spaß, jeder darf mal belegen.  

Mehl sieben.
Teig kneten und gehen lassen.
Belegen!


Read More

Zucchini-Nuss-Kastenkuchen

No Comments



Die Zucchini gehört zu der Familie der Kürbisgewächse und wachsen sogar in unserem Garten! Sie ist vielseitig einsetzbar und sehr variabel.  Der Kuchen wird sehr saftig und nachdem die Zucchini eher geschmacksneutral sind, merkt man sie in diesem Kuchen kaum. Als Alternative könnte man auch einen milden Kürbis oder Karotten verwenden.  All diese Gemüsesorten haben weniger Kalorien und so spart man auch schon etwas Mehl.

Read More

Categories: Backen

Tags:

Halb-Halb-Brot

No Comments

Das 820er Dinkelmehl bekommt man nicht so oft. Jedes Mal, wenn ich aber eines ergattere, dann freue ich mich richtig und nehme gleich mehr mit. Es ist sehr locker und hat doch etwas mehr Gehalt. So gibt es hier ein nicht zu helles Brot mit viel Geschmack. Dieses Brot gelingt leicht und hält sich auch ein paar Tage. Es lässt sich gut rösten und schmeckt auch noch getoastet zu einem Salat.

Read More

Aprikosenrosen

No Comments

Die kleine Muffinform mag ich besonders gern, da sie mir die Möglichkeit bietet, nur Häppchen zu gestalten. Oftmals möchten wir nur eine Kleinigkeit zum Tee oder Kaffee und nicht gleich ein so großes Stück. Diese Rosen kann man auch mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen oder individuell mit anderem Fruchtpüree bzw. Marmelade bestreichen. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf!

Read More