No Comments

Sommer – Sonne – und einen kühlen Eistee. Vielleicht steht dieser Eistee bald auch bei Dir im Kühlschrank!

Die Nanaminze wird im Verkauf auch als Marokkanische Minze bezeichnet. Dieser Tee schmeckt sehr viel milder und angenehmer als der richtige uns bekannte Pfefferminztee. Wir trinken diesen gerne kalt, aber auch warm ist er hervorragend. Probiert es einmal aus.


Zutaten:

7 Teeeinheiten Nanaminze

1 Liter kochendes Wasser

Zucker nach Bedarf

Eiswürfel

 


Zubereitung:

Wasser aufkochen lassen, bis ca. 70 Grad herunterkühlen und den Tee damit überbrühen. Diesen für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Zucker zugeben und abkühlen lassen. Anschließend den Tee in eine Flasche abfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren, den Tee in Gläser füllen und mit Eiswürfel garnieren. Als Deko kann ein Minzblatt/Stängel eingelegt werden.

Hier das Rezept: Nana-Eistee

 

 

 

 

 

 

 

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar