No Comments

Die kleine Muffinform mag ich besonders gern, da sie mir die Möglichkeit bietet, nur Häppchen zu gestalten. Oftmals möchten wir nur eine Kleinigkeit zum Tee oder Kaffee und nicht gleich ein so großes Stück. Diese Rosen kann man auch mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen oder individuell mit anderem Fruchtpüree bzw. Marmelade bestreichen. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf!


Zutaten:

275 g frischer Blätterteig

1 gr. Dose Aprikosen (Abtropfgewicht 470 g)

davon 12 bis 15 Halbe

1 Fläschlein Pfirsich-Maracuja-Eierlikör


Zubereitung:

12 bis 15 halbe Aprikosen pürieren, ggf. leicht zuckern. Blätterteig ausrollen, halbieren, mit dem Püree gleichmäßig abdecken und die zweite Hälfte darüber klappen. Dann wie in den Bildern zuschneiden und mit der Gabel verzieren. Immer 3 Teile zu einer kleinen Rose aufwickeln. Goldbraun backen.

Hier das Rezept:

Diese Reihenfolge der Bilder zeigt Euch die einzelnen Schritte genau!

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar