No Comments

Na, müssen auch bei Euch die alten Äpfel aus dem Keller? Da hab ich mir doch gleich ein gutes Rezept für Euch ausgedacht – Mohn-Apflel-Küchlein – ein Gedicht!


Der Mohnteig sollte flüssig sein.

Zutaten für die Sauce:

250 g Softpflaumen ohne Stein

250 g Apfelsaft naturtrüb

1 EL Speisestärke

1 EL Zuckeraustauschstoff Zimt und Wintergewürze

Zutaten für den Teig:

75 g Dinkelmehl

10 g geriebenen Mohn

1 Prise Salz

¼ TL Backpulver

60 g Milch

30 g Zuckeraustausch

2 Äpfel

Zitronensaft zum Beträufeln

Zimt-Zucker

Rapsöl zum Ausbacken


Zubereitung:

Für die Sauce den Apfelsaft mit der verrührten Speisestärke kurz aufkochen und anschließend die Softpflaumen darin quellen lassen. Die Sauce pürieren und abkühlen lassen.

Die Äpfel schälen und das Kernhaus entfernen. Die in Scheiben geschnittenen Apfelringen mit Zitronensaft beträufeln. Kurz vor dem Herausbraten durch den Teig  ziehen.

Für den Teig mische ich alle trockenen Zutaten und hebe dann das Ei und die Milch unter. Den Teig für 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit kann das Öl schon erhitzt werden (nicht zu heiß!).

Alle Ringe herausbacken und noch warm anrichten.


Besonderheit:

Diese Apfelringe können vorbereitet werden und nach dem Abtrocknen auf einem Küchentuch ruhen. Ggf. können diese auch in einem Backofen warmgehalten werden. So kann die ganze Familie davon essen. Besonders lecker wird es noch mit der Zugabe von Sahne bzw. Vanilleeis.


Interesse? Dann geht es hier zum Rezept:

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar