No Comments

Couscous ist eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der nordafrikanischen Küche. Meist wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Grieß hergestellt. Der Grieß kann aus Weizen, Gerste oder Hirse hergestellt sein. Die Besonderheit bei der Zubereitung von Couscous besteht darin, dass der Grieß zum Garen nicht gekocht wird, sondern über kochendem Wasser oder einem kochenden Gericht gedämpft wird. Hier haben wir allerdings mehr Wert auf den fruchtigen Geschmack gelegt und die Zubereitung mit Orangensaft gemacht. Schmeckt zu allen Tajinegerichten hervorragend!


Zutaten:

250 ml Orangensaft

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

250 g Couscous

15 g Butter

Bioorangenscheiben und –zesten

 


Zubereitung:

Orangensaft mit dem Öl und Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, Couscous vorsichtig einrühren und für 2 Minuten quellen lassen. Dan die Butter in Flöckchen untermischen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten fertig garen. Dabei mit der Gabel lockern. Anschließend den Orangencouscous in Förmchen füllen und mit Orangenscheiben und –zesten garnieren.

Du willst das Rezept? Dann hol es Dir:  Orangencouscous

 

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar