No Comments

Nachdem wir sehr gerne angeln, sind wir auf die Idee gekommen, die Forellen einzulegen. Wie beschrieben, kann man sie auch mit Matjesreifer veredeln. Nach der Reife gebt ihr den Fisch einfach in neutrales Öl und achtet darauf, dass der Fisch ganz bedeckt ist. So hält er sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen. So könnt Ihr immer mal wieder die Fischstücke genießen. Einmal mit Kartoffeln, mal auf der belegten Semmel oder auch zum Rote-Beete-Apfel-Salat. Lasst es euch schmecken.


Zutaten:

6 Scheiben Rote Beete aus dem Glas (gewürfelt)

1 Zwiebel in Ringen (blanchiert)

2 Äpfel ohne Haut (gewürfelt)

1 Becher Saure Sahne

Salz und Pfeffer

Italienischer Weißweinessig

 

Zugabe:

Gereifte Forelle (4 Tage in Matjesreifer)


Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank ziehen lassen.

Für die Zugabe, die Forelle filetieren und für 4 Tage in den Matjesreifer geben. Anschließend abspülen und in Portionsgrößen schneiden. Diese Scheiben/Stücke in neutralem Öl einlegen.

Hier das Rezept: Rote-Beete-Apfel-Salat

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar