No Comments

Vielleicht habe ich es auch schon einmal geschrieben, wir haben fast immer eine leckere Salatsauce im Kühlschrank. So hat man ganz schnell einen frischen und leckeren Salat geputzt und hält sich nicht mehr lange mit dem Dressing auf.

Wer ein haltbares Dressing für den Kühlschrank möchte, sollte die Zwiebeln zuvor blanchieren. So kann man auch gleich eine größere Menge machen und hat immer ein Dressing zur Hand. Besonders gut schmeckt und dies zu einem grünen Salat mit ein paar frischen Orangenstücken.


Zutaten:

200 g Distelöl

160 g frischer Orangensaft (ca. 2 Bioorangen)

50 g Zwiebel (1 kleine)

15 g Senf mittelscharf

½ TL Salz

20 g Brandweinessig


Zubereitung:

Bevor der Saft der Orangen ausgepresst wird, ziehe ich die Haut der gewaschenen Orangen mit einem Zestenschneider ab. Diese trockne ich und vermische sie mit feinem Zucker zu Orangenzucker.

Die Orangen auspressen und mit allen Zutaten mischen. In einem Mixer fein mixen und durch ein feines Sieb laufen lassen. Möglichst frisch über den Salat gießen.


Hier das Rezept: Orangendressing

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar