No Comments

Da kommen schon wieder Kindheitserinnerungen auf, selbstgemachte Karamellbonbons.

Wir haben als Kinder in der Weihnachtsbäckerei ab und zu diese Karamellen gefunden. Sie sind so zartschmelzend und einfach lecker. Hier dachte ich es mal als Geschenk bei einer Einladung oder mal als Deko auf einem schön gedeckten Tisch. So einfach und doch so gut.

Aber Achtung, die heiße Masse ist nichts für Kinderhände. Hier könnte man  sich sehr schnell verbrennen.  …


Zutaten:

250 g feiner Zucker

35 g Butter

100 g Kondensmilch 4 %

10 g Sahne

Backpapier oder Silikonform


Zubereitung:

Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Butter, Kondensmilch und Sahne extra erwärmen und in die Zuckermasse geben. Achtung Verbrennungsgefahr!

Die Masse bis 115 °C erhitzen und den Topf vom Herd nehmen. Den Topf in ein kaltes Wasserbad geben und die Masse so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis sie nicht mehr glänzt.

Die abgekühlte Masse in eine vorbereitete Form geben und ganz auskühlen lassen. Anschließend in ca. 20 Stücke schneiden.


Hier das Rezept: Karamellbonbons

bonbons-mit-ganzem-glas

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar