No Comments

Fix und schon geht es in den Ofen …


Zutaten:

1 Rolle gekühlter Blätterteig

Semmelbrösel zum Ausstreuen

3 bis 4 mittelgroße Äpfel (säuerlich)

etwas Abrieb einer Tonkabohne

1 Ei

80 g Sahne

50 g feiner brauner Zucker

1 TL weißes Mandelmus

Zimt nach Geschmack

Butter für die Form


Zubereitung:

Die Auflaufform ausbuttern und mit den Semmelbrösel gleichmäßig ausstreuen. Die gekühlte Blätterteigrolle vorsichtig aufrollen und in die Form legen.

Die Äpfel als ganze Äpfel schälen und mit einem Gemüsehobel in dünnere Scheiben schneiden. Die geschnittenen Ringe nun halbieren und je Apfel den Stapel in der Auflaufform auslegen und leicht verschieben. So entsteht das Treppenmuster.

Sahne, Tonkabohnenabrieb, Zucker, Mandelmus, Zimt und das Ei verquirlen und gleichmäßig über die Äpfel verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200 °C) etwa 30 Minuten backen lassen.


Besonderheit:

Wir nennen diese Leckerei auch „Oh-es-kommen-Gäste-Tarte“. Oftmals muss es schnell gehen. Der  Kühlschrankblätterteig braucht nicht viel Platz und man hat immer schnell etwas Leckeres für spontane Gäste. Ebenso lecker schmecken Birnen als Belag.


Hier das Rezept:  Schnelle Apfeltarte

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar