No Comments

Es ist Spargelzeit …


Zutaten:

250 g Dinkelmehl (630er)

125 g Sauerrahmbutter

5 g Salz

35 g kaltes Wasser

500 g grüner Spargel

150 g Sahne

2 Eier

Salz, Pfeffer und Muskat

10 Scheiben Pfefferlachsschinken

gehobelter Parmesan

Butter und Mehl für die Form


Zubereitung:

Mehl, Butter, Salz und kaltes Wasser zügig zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig für 1 Stunde im Kühlschrank kühlen lassen.

Den Spargel waschen, putzen und die Enden abschneiden. Dickere Stangen mit dem Schäler am unteren Ende entschalen. Im Salzwasser 4 Minuten blanchieren und auskühlen lassen.

Den Teig in die gefettete Auflaufform drücken und gleichmäßig mit dem Teigroller verteilen. Einen gleichmäßigen Rand hochziehen. Mit der Gabel einstechen und bei 180 °C für 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat und dem Eiern aufschlagen. Die Spargelstangen mit dem Pfefferlachsschinken umwickeln und auf den vorgebackenen Teig legen. Das Sahnegemisch darüber gießen und mit einem Schäler Parmesanhobel darüber geben.

Nun die Tarte für 30 Minuten bei 180 °C bei mittlerer Höhe backen lassen.


Besonderheit:

Grüner Spargel braucht man zumeist nicht schälen. Allerdings haben wir uns angewöhnt, dass wir dickere Stangen am unteren Ende schälen. Irgendwie sollte der feine Geschmack nicht von störenden Schalen gestört werden. Spargel wirkt entwässernd und reinigend und bietet viele Ballaststoffe.


Hier das Rezept:  Spargeltarte mit Pfefferlachsschinken

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar