No Comments


Zutaten:    

200 g Spätzlemehl (oder Hartweizengries)

2 Eier (Größe M)

1 EL Olivenöl

Salz und Wasser zum Kochen

 


Zubereitung:    

Alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem leicht bröseligen Teig kneten. Nun nochmals den Teig mit der Hand nachkneten und in eine Klarsichtfolie schlagen. Für 30 Minuten kommt dieser nun in den Kühlschrank.

Nudelteig frisch aus dem Kühlschrank und nun ab in die Maschine.

Nudelteig frisch aus dem Kühlschrank und nun ab in die Maschine.

Inzwischen die Nudelmaschine aufstellen. Den Teig in 4 Teile teilen und jedes Teil durch die 1. Walzeneinstellung geben. Platten auf ein Küchentuch ablegen. Die Nudelplatten nun so lange durch die Walzeneinstellungen schicken, bis die gewünschte Stärke der Nudeln erreicht ist. Durch den Nudelschneider können nun die einzelnen Nudeln in Form gebracht werden.

Frisch geschnitten und etwas antrocknen lassen.

Frisch geschnitten und etwas antrocknen lassen.

Fertige Nudeln kommen nun auf ein sauberes Küchentuch und dürfen für ca. 45 bis 60 Minuten trocknen.

Auflegen zum Trocknen

Auflegen zum Trocknen

Nudeln bereits getrocknet.

Nudeln bereits getrocknet.

Genügend Wasser (mindestens 2 Liter mit dem Salz) zum Kochen bringen und die Nudeln für 2 bis 4 Minuten garen.

Sofort mit leckerer Soße servieren. Wer die Nudeln erst später braucht, muss diese abschrecken. Leider kleben sie sonst zusammen.


Besonderheit:

Nun sind Euch keine Grenzen gesetzt. Verschiedene Formen, Soßen und Zutaten machen diese Nudeln zu ganz individuellen Gerichten. Sie können nun auch 2 bis 3 Tage getrocknet werden in eine schöne transparente Tüte mit Schleife gegeben werden. Ein nettes Mitbringsl für jeden lieben Menschen.


Und hier könnt Ihr noch das Rezept downloaden: Selfmade Nudeln

About the Author

Veronika und Bernhard Frodl ()

Hallo wir sind Veronika und Bernhard Frodl und wir lieben alle Dinge, die wir im oder außer Haus selbst machen können. Gemeinsam haben wir die Liebe für das Kochen und Backen und ergänzen uns mit Fotografie, Handarbeiten und Fröhlichsein. Hoffentlich können wir Euch mit unseren Ideen anstecken und schenken Euch ebenso heitere Stunden beim Nachmachen. Wir wünschen Euch viel Spaß! Berichtet doch bitte von Euren Ergebnissen!

Website: http://www.selfmade.house

Schreibe einen Kommentar