Salzzipferl

No Comments

Dieses Rezept ist mal zufällig entstanden. Ich hatte mehr Teig als in eine Kastenform ging. So musste ich mir eine kleine Alternative überlegen. Hier habe ich für Euch das Rezept aufgeschrieben.

Für den Salzgeschmack habe ich das Fleur de Sel (Salzblume) genommen, es ist das teuerste Meersalz.  Es entsteht nur an heißen und windstillen Tagen als hauchdünne Schicht an der Wasseroberfläche und wird in Handarbeit mit einer Holzschaufel abgeschöpft. Eigentlich mag ich den Salzgeschmack nicht ganz so gerne, aber hier schmeckt es mir richtig gut.

Read More

Zimt-Bananen-Eis

No Comments

Zimt ist aus der getrockneten Rinde des Zimtbaumes hergestellt. Es sollte schon vor 3 000 Jahren v. Christus in China verwendet worden sein. Oftmals verwenden wir es für einen Fruchtspiegel oder auch für Heißgetränke. Aber auch in Gebäcken und nun auch im Eis haben wir es lieben gelernt.

Read More

Erdbeer-Minz-Quark

No Comments

Wir gestehen, wir mögen gerne die Minzplättchen aus dem Kühlschrank. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal diese Erdbeer-Minz-Plättchen gefunden. Eine geniale Komposition und so verwendeten wir diese auch gleich für einen schnellen Nachtisch. Dank des enthaltenen Menthols in der frischen Minze, verschafft es ein angenehm kühles Gefühl im Mund. Dies ist doch besonders im Sommer schön! Also schnell gemacht und genial im Geschmack!

Read More

Schnelles Roggenbrödli

No Comments

Wer keinen selbst angesetzten Sauerteig hat, der kann auch gut und schnell auf einen gekauften zurückgreifen. Die Qualität ist gut und so kommen auch keine Fremdkeime an den Sauerteig. Wenn ich in den Urlaub fahre, dann wird mein Sauerteig im Kühlschrank mit so viel Roggenmehl vermischt, bis er ganz trocken wird. So hält er sich viel länger im Kühlschrank. Nach dem Urlaub mische ich Wasser hinzu und lasse ihn wieder für 1 bis 2 Tage bei Zimmertemperatur stehen. Dann ist er wieder aus seinem Urlaubsschlaf erwacht und es gibt gleich ein leckeres Sauerteigbrot.

Read More

Mediterraner Nudelsalat

No Comments

Heute war ich im Bioladen und habe ein wirklich gutes Öl bekommen. So habe ich mich etwas näher mit dem Leinöl beschäftigt. Das Leinöl wird aus der Leinsamensaat gewonnen. Leinöl hat einen besonders hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Da wir in unseren Breitengraden viel zu wenig von diesen Fettsäuren einnehmen, könnten wir das Defizit mit diesem wundervollen Öl ausgleichen. Es unterstützt uns bei dem Kampf gegen alle Zivilisationskrankheiten.

Leider ist Leinöl sehr luftempfindlich und kann schon nach wenigen Tagen bei Raumtemperatur bitter schmecken. Nachdem es kühl gelagert werden sollten, kann man die kleine Flasche auch in den Kühlschrank stellen. So bleibt es über mehrere Wochen ohne Geschmackseinbußen haltbar.

Read More

Waffeln ohne Mehl

No Comments

Diese Waffeln sind glutenfrei und bei der Verwendung von Milchersatz (wie z. B. Mandelmilch) auch laktosefrei. Bitte achtet bei Weinsteinpulver darauf, dass der Teig schnell verarbeitet werden muss, sonst ist das Backpulver weniger aktiv.

Achtung, der Teig riecht und schmeckt bei der Herstellung etwas gewöhnungsbedürftig. Dies verliert sich aber nach dem Backen. Schnupper doch mal ins Rezept …

Read More

Buttermilch-Limetten-Tarte

No Comments

Endlich Sommer! Diese Tarte gibt enorme Frische, die Buttermilch ist ja schon etwas säuerlich und durch die Limetten gibt es noch mehr den Frischekick. Gut gekühlt schmeckt sie uns persönlich richtig gut. Also, experimentiert mit, selbst der Ersatz mit Stevia hat uns überzeugt. Als pflanzliche Süße bestimmt gut einzusetzen. Allerdings haben wir festgestellt, dass eine Kombination aus Zucker und Stevia uns besser schmeckt. Reines Stevia im Teig oder Belag kann leicht bitter schmecken.

Read More

Zitronenbutter

No Comments

Jetzt habe ich doch die Sahne wieder mal zu lange geschlagen. Kann passieren, dann mach doch gleich eine Zitronenbutter daraus.

Für das Rezept habe ich eine Sahne ohne Carrageen benutz, denn der Verzehr von Carrageen  (Lebensmittel-Zusatzstoff E 407) ist momentan sehr umstritten. Zudem wird es für den Verzehr für Säuglinge nicht empfohlen. Leider finde ich immer häufiger diesen Zusatzstoff in verschiedenen Milchprodukten. Wenn also möglich, verzichtet bitte auf E 407. Es gibt schließlich noch Produkte ohne. Ein Blick auf die Packung lohnt sich immer!

Die Zitronenbutter schmeckt sehr lecker auf ein schönes Stück Steak. Probiert es einmal aus.

Read More

Bayrisch Roastbeef Tapas

No Comments

Ein Geburtstagsgeschenk hat uns auf den „Grill“ gebracht. Eine besondere Errungenschaft ist die Sizzlezone und diese möchte ich Euch hier kurz vorstellen.

Die Sizzlezone ist ein Brenner,  der Infrarotwärmestrahlung erzeugt und bringt eine Menge Hitze (bis zu 815,5 °C) und macht echt richtig Spaß! Die Fleischporen  verschließen sich ganz schnell und das Fleisch behält die Saftigkeit und alle Aromen.  Die meisten Fleischstücke sind so in der Hälfte der Zeit fertig und können entweder direkt gegessen und durch das indirekte Grillen verfeinert werden. So ist auch dieses leckere Roastbeef entstanden und wurde von uns gemeinsam „künstlerisch“ umgesetzt!

Read More

Selfmade Sushi

No Comments

Nach einem Volkshochschulkurs haben wir uns mehr mit Sushi beschäftigt. Seit dieser Zeit rollen wir als Familie die Sushis gemeinsam. Das ist immer wieder ein kleines Event. Die Zutaten kommen vorbereitet auf den Tisch, jeder von uns rollt sich seine Stange und nach dem Aufschneiden speisen wir gemeinsam. Das macht uns richtig Spaß. Lasst Euch doch anstecken.

Read More